Hema electronic ist Spezialist für FPGA und DSP- basierte Echtzeit-Bildbearbeitung, digitale Videosignalverarbeitung sowie Embedded Softwareprogrammierung von Komponenten und Applikationen. Das Unternehmen hat langjährige Erfahrung in der Videotechnologie mit CMOS-Bildsensoren und im Bereich Mikroelektronik.

Sowohl die taktilen Taster als auch die optischen Lasertrinangulationssensoren haben den Nachteil, dass sie immer definiert dem Fügeprozess vorlaufen und damit zu einer Richtungsabhängigkeit des Prozesses führen. Dies führt zu Zugänglichkeitsproblemen insbesondere in Ecken oder anderen komplexen 3-Dimensional geformten Bauteilgeometrien, wie sei bei bionischen LAM-Bauteilen häufig vorkommen.

Zielvorgaben

Um diese Herausforderung zu lösen wird im Projekt eine kamerabasierte, flexible und richtungsunabhängige Spalt- und Nahterkennungssensorik beim Lichtbogen-Schweissen entwickelt inkl. Schnittstellenerstellung von bildgebender Sensorik zur Robotik.

Kontakt

Jürgen Koch

Hema Electronic GmbH
Röntgenstr. 31, 73431 Aalen
Mail: juergen.koch[at]hema.de

www.hema.de